Theater

2020 Produktionsmanagement bei Jin Jiyan – der Aufbruch, Regie: Anina Jendreyko (gefördert vom Freundeskreis des Theater Krefeld, dem Êzidischen Frauenrat e.V., sowie dem Goethe-Institut Irak)

2020 Produktionsleitung bei Code and Shadow Reverse TRIO (AT), Choreografie: Lena Grossmann (Debütförderung der Stadt München)

2019 Dramaturgie bei der Wiederaufnahme von die dada. das öffnen und schließen des mundes., Regie: Verena Regensburger (Debütförderung der Stadt München)

2019 Produktionsleitung beim Festival SpielArt München

2019 Dramaturgie und Text für die performative Installation Amanationen, Idee und Konzept: Toshio Kusaba

2018 Dramaturgie bei die dada. das öffnen und schließen des mundes., Regie: Verena Regensburger (Debütförderung der Stadt München)

04.2015-06.2015 Choreografie bei dem universitären Theaterprojekt Anmutige Gegend (nach Goethe mit musikalischen Motiven von ROB), Regie: Dominik Frank

01.2015-04.2015 Produktionsleitung bei Art Vanderlay, München: Der Mieter. Wahnsinn und Wohnen, Regie: Martin Kindervater (Debütförderung der Stadt München).

08.2014 Produktionsdramaturgie Lichtbühne München: Quartett, Regie: Maximilian Sachsse

04.2014-07.2014 Residenztheater München, Dramaturgiehospitanz: Trilogie der Sommerfrische, Regie: Herbert Fritsch