Vita

Veronika Wagner studierte Theaterwissenschaft und Iranistik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Neben dem Studium wirkte sie im Deutschen Theatermuseum München an der Publikation Ein Bild von einem Mann – gespielt von einer Frau und anderen Publikationen sowie Ausstellungen mit und organisierte die philosophisch-filmwissenschaftliche Gesprächsreihe cinephil & philosoph in München. Sie schreibt für die Neue Deutsche Biografie und gibt am Institut für Theaterwissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität Seminare zum Thema Kulturvermittlung und Theaterhistoriografie. Darüber hinaus lehrt Veronika Wagner an der Iwanson International School of Contemporary Dance Tanzgeschichte, engagiert sich ehrenamtlich für die Theatermuseasten – Freunde des deutschen Theatermuseums e.V. und den Kulturellen Untergrund e.V., der jährlich das Musikfestival AgratAmAgatha ausrichtet, und arbeitet als freie Dramaturgin und Produktionsleiterin in der freien Szene und im institutionalisierten Theaterbetrieb. Zuletzt verwirklichte Veronika Wagner eine Stückentwicklug mit der Regisseurin Verena Regensburger und der gehörlosen Schauspielerin und Tänzerin Kassandra Wedel am Theater HochX in München. Aktuell promoviert Veronika Wagner zum Thema Bildprojektion auf der Bühne an der Universität Hildesheim.

Mehr zu:

Ausbildung
Fortbildungen
Stipendien und Förderungen
Lehr- und sonstige Tätigkeiten
Veröffentlichungen
Theater
Ehrenämter
Tagungsteilnahmen